Exklusiv vorab: Backstage-Bilder vom Dreh des neuen Vorspanns

26. Juli 2016 um 12:00

Da flogen die Federn: Max Alberti und Jeannine Wacker hatten viel Spaß beim Dreh der Kissenschlacht.

Mitte Mai fand der Dreh des neuen „Sturm der Liebe“-Openers auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH in Geiselgasteig statt.

Wir waren für euch backstage beim Dreh mit dem neuen Traumpaar,  Max Alberti und Jeannine Michèle Wacker, dabei!

 

Fast wie auf einer Blumenwiese: Max Alberti und Jeannine Wacker vor dem Greenscreen-Hintergrund in einem Studio auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH.

 

Zunächst wurden dafür einen Tag lang Filmaufnahmen vor einem grünen Hintergrund  – dem sogenannten Greenscreen – gemacht. Nachdem die Aufnahmen im Kasten waren, wurden mittels einer Filmbearbeitungssoftware die grünen Teile des Bildes entfernt und die Person so freigestellt: In Fachkreisen nennt man das Chroma Keying (engl. chroma key: „Farbstanzen“).

 

Und noch mal eindrehen, bitte! Louisa von Spies beim Opener-Dreh.

Anschließend hat man sich an das sogenannte Compositing gemacht, bei dem mehrere Bildelemente zu einem Gesamtbild zusammengesetzt werden – idealerweise so, dass der Betrachter das Bild nicht als zusammengesetzt wahrnimmt. Hier kann man als Hintergrund beliebige Bilder – reale Filmaufnahmen oder Animationen – mit den vor der grünen Wand gedrehten Aufnahmen kombinieren.

The boy is mine… Bevor Adrian erkennt, dass Clara eigentlich seine Traumfrau ist, erliegt er den Reizen der attraktiven Desirée Bramigk!

 

Gegen die wahre Liebe kommt niemand an – das neue Traumpaar Adrian und Clara!